Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
Besuchen Sie die ÖFSE auch auf Facebook!Facebook
Inhalt
Inhalt
  1. Aktueller Kommentar: Nach der Hyper-Globalisierung: Willkommen im Zeitalter der Geopolitik!
  2. Veranstaltungen
  3. Publikationen
  4. C3-Bibliothek: Beratung in der Bibliothek
  5. C3 Search+: Sekundärpublikationen
  6. Lesestoff: Klima
  7. C3-Radio: Rohstoff- und Entwicklungspolitik im Widerspruch?
  8. Veranstaltungscentrum C3: Vienna Lecture

Aktueller Kommentar

Nach der Hyper-Globalisierung: Willkommen im Zeitalter der Geopolitik!

Das aus den 1930er Jahren stammende Projekt der neoliberalen Weltordnung, das den freien Handel und Kapitalverkehr durch starke internationale Institutionen absichern wollte, steht vor dem Scheitern. Ob es uns gefällt oder nicht, wir befinden uns wieder im Zeitalter der Geopolitik. Die Chance für die EU besteht in umfassender Regionalisierung, sozial-ökologischer Transformation und solidarischen internationalen Beziehungen.

Werner Raza (ÖFSE), Mai 2019

Weiterlesen

Veranstaltungen
Screenshot KArl Polanyi Website 24.6.2019, 18.00-20.30
C3 – Centrum für Internationale Entwicklung

Stakeholder participation in development research
Add-on or essential?

The need for a socio-ecological transition and the complexity of related problems require ways of knowledge production that combine expertise of researchers with know-how and insights of stakeholders. In this context, stakeholder participation has gained prominence in development research; many different forms of participatory processes and methods have been developed.

The conference wants to exchange experiences and reflect upon forms of stakeholder involvement in research projects. After a keynote, projects from five institutions will be presented and discussed.


Read more

Screenshot KArl Polanyi Website 25.6.2019, 09.00-17.00
C3 – Centrum für Internationale Entwicklung

The Nexus Game and its potential application in stakeholder participation processes

The Nexus Game provides a unique opportunity to learn about the challenges of water management for energy and food production while sustaining environmental flows. Participants explore how different water management policies can contribute to long-term sustainable development. During this one-day workshop, participants will play the game, learn how to use it in their own teaching or training activities and reflect on the use of social simulation games in different settings.

› Read more

By participating these events you consent to the publication of photographs and film footage that are produced by the organizers during the events.


Screenshot Konferenzwebsite

›› Rückblick

08.04.2019 17:00 - 19:30
C3 - Centrum für Internationale Entwicklung

Welche Rolle spielt Bildung bei der Umsetzung von Nachhaltiger Entwicklung?
Vortrag und Podiumsdiskussion

mit Stephanie Bengtsson (IIEP – UNESCO's International Institute for Educational Planning)

Programm (pdf)

Fotogalerie

Presentation Stephanie Bengtsson

Artikel zur Veranstaltung

Screenshot Konferenzwebsite

›› Rückblick

08.05.2019 18:00 - 20:00
C3 – Centrum für Internationale Entwicklung, Alois Wagner-Saal

Die EU vor den Wahlen zum Europäischen Parlament: Aussichten für eine politische Ökonomie für alle in Europa
Präsentation des EuroMemo 2019 und der Zeitschrift Kurswechsel Heft 1/2019

Programm (pdf)

› Download EuroMemo2019/englisch

Download EuroMemo2019/deutsch

Kurswechsel 1/2019

Fotogalerie

Publikationen
ÖFSE Briefing Paper 20
Hochschulbildung als Ziel und treibende Kraft der Sustainable Development Goals
Reflexionen aus entwicklungspolitischer Perspektive

M. Langthaler/L. Probst

Die UN-Agenda 2030 und die 17 Sustainable Development Goals (SDGs) schreiben Hochschulbildung eine wichtige Rolle zu. Hochschulbildung ist einerseits als Entwicklungsziel (SDG 4.3.), andererseits als wesentliches Instrument zur Erreichung der anderen Ziele in den SDGs verankert. Das vorliegende Briefing Paper fasst die internationale Diskussion zu beiden Dimensionen aus entwicklungspolitischer Sicht zusammen und beleuchtet den Stellenwert von Hochschulbildung in den SDGs. Auch die Themen Herausforderung des universellen Hochschulzugangs, insbesondere für Länder des Globalen Südens, sowie die Rolle von Hochschulen für die Erreichung der SDGs (inkl. Implikationen der internationalen Diskussion für Österreichs Hochschulen) werden umrissen.

Download (pdf)

ÖFSE Forum 67
Governance and Gender Dynamics in Global Value Chains.
A Case Study of the Industrial Dairy Value Chain in Matiguás, Nicaragua
Marina Hülssiep

Download (pdf)

C3-Bibliothek: Beratung in der Bibliothek

Ask a librarian: Die monatliche Beratung in der C3-Bibliothek für Entwicklungspolitik.

Du möchtest dich unkompliziert zu deiner Literaturrecherche beraten lassen? Dich zu Angeboten der Bibliothek informieren? Neue Möglichkeiten der Suchmaschine kennenlernen? Oder hast Vorschläge und Anregungen für die C3-Bibliothek? Bei einer Tasse Tee erfährst du Wissenswertes und wir stehen für Fragen und Anregungen zur Verfügung.

Der nächste Termin findet am Dienstag, 4. Juni von 15-16 Uhr in der C3-Bibliothek für Entwicklungspolitik im Großen Arbeitsraum statt. Die Teilnahme ist ohne Anmeldung möglich.

C3 Search+: Sekundärpublikationen


Neue Funktion: „Reviews and Chapters“


Die neue Funktion „Reviews and Chapters“ ermöglicht einen einfachen Zugriff auf wissenschaftliche Sekundärpublikationen zum aufgerufenen Medium. Durch Anklicken des gleichnamigen Buttons erscheinen jene in der rechten Spalte der Suchmaschine. Eine Anwendung dafür findet man bspw. im Suchergebnis zum Weltbank-Ebook „Natural Resources and Violent Conflict: Options and Actions“. Unter „Reviews and Chapters“ erscheinen Buchrezensionen, welche zusätzliche Perspektiven auf das Thema eröffnen und eine intuitive Weiterführung der Recherche ermöglichen.

Lesestoff: Klima
Buchcover
Inspiriert von der europaweit protestierenden Jugend empfiehlt die C3-Bibliothek für Entwicklungspolitik ein Schwerpunktheft der Zeitschrift Wespennest:

Klima. (Wespennest; 176). Wien 2019. Signatur: 27237

Die 176. Ausgabe der Wespennest-Zeitschrift widmet sich dem Schwerpunkt Klima. Expert_innen aus unterschiedlichen Feldern betrachten das Thema von verschiedensten Blickwinkeln und beleuchten dadurch Aspekte, die im dominierenden medialen Diskurs oftmals untergehen. Der Klimawandel wird aus seiner angestammten Ecke der Naturwissenschaften herausgelöst und als historisches, kulturelles und existentielles Phänomen behandelt. Zusätzlich werden politische und demokratische Implikationen detailliert diskutiert. Erfrischenderweise schrecken die Autor_innen auch nicht vor Selbstkritik zurück und listen die „Sieben Todsünden“ in der Berichterstattung über den Klimawandel. Dank dieser Multiperspektivität erwarten Leser_innen eine Menge Einsichten und Denkanstöße.

zur Zeitschrift

C3-Radio
12.06.2019, 18:30 Uhr
Rohstoff- und Entwicklungspolitik im Widerspruch?
Der Wettbewerb um mineralische Rohstoffe und seine Bedeutung für den Globalen Süden

Präsentation der Broschüre „Rohstoff- und Entwicklungspolitik im Widerspruch? Der Wettbewerb um mineralische Rohstoffe“.


zur Sendung

Veranstaltungscentrum C3

04.06.2019 17:00 - 19:00
C3 - Centrum für Internationale Entwicklung, Alois Wagner-Saal

Vienna Lecture
'Women, Peace, and Security' and Peace Processes: One Agenda or Many?
 
Panellist:
Jenna Sapiano - GPS Centre, Monash University, Melbourne
Jessica Grün - Women in International Security (WIIS) Austria
Brigitte Hartveld-Holzner - University of Graz
Birgit Mayerhofer - ASPR Vienna
Jan Pospisil - ASPR Vienna

Eine Veranstaltung von ASPR Schlaining in Kooperation mit Women in International Security / Austria.
 
mehr Information


Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

Fotos: (c) Karin Sumetzberger, Elisabeth Bolius, Caspar Thiel

ÖFSE − Österreichische Forschungsstiftung für Internationale Entwicklung
Sensengasse 3
1090 Wien
Österreich

+43 1 317 40 10
office@oefse.at
www.oefse.at