Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
Besuchen Sie die ÖFSE auch auf Facebook!Facebook
Inhalt
Inhalt
  1. Aktueller Kommentar: Vorschlag der EU-Kommission für eine Afrika-Europa Allianz für nachhaltiges Investment und Arbeitsplätze.
  2. Veranstaltungen
  3. Call for Papers: Resources for a social-ecological transformation
  4. Publikationen
  5. C3-Bibliothek für Entwicklungspolitik: Angebot für Vorwissenschaftliches Arbeiten
  6. Lesestoff: Was tun. Demokratie versteht sich nicht von selbst.
  7. C3 Search+: RSS-Feeds für Suchabfragen
  8. C3-Radio: Building a New Partnership between Africa and the EU.
  9. Veranstaltungscentrum C3
Aktueller Kommentar

Aktueller Kommentar: Vorschlag der EU-Kommission für eine Afrika-Europa Allianz für nachhaltiges Investment und Arbeitsplätze.

Eine wichtige Initiative, die aber Antworten zu entscheidenden Fragen schuldig bleibt.

Von Michael Obrovsky und Werner Raza (ÖFSE), Oktober 2018

Weiterlesen

Veranstaltungen

13. November 2018
Austria Center Vienna, Bruno-Kreisky-Platz 1, 1220 Wien
Konferenz „Wissenschaft im Wandel“

Die Konferenz „Wissenschaft im Wandel“ widmet sich den Herausforderungen des Pariser Klimaabkommens und der Sustainable Development Goals (SDGs) auf der Ebene der Hochschulen und Universitäten.

mehr Informationen zur Konferenz sowie Programm

23. November 2018, 9:00-13:00
Diplomatische Akademie Wien, Favoritenstraße 15a, 1040 Wien

Elektroautos: Fußabdruck der Reifenspur
Welche Rohstoff-Auswirkungen haben zukünftige Mobilitätskonzepte?

Veranstaltung u.a. mit: Michael Schmidt (Deutsche Rohstoffagentur der Bundesanstalt für Geowissenschaften), Isabella Radhuber (Universität Wien), Stephan Lutter (Wirtschaftsuniversität Wien), Herbert Wasserbauer (Dreikönigsaktion), Ulla Rasmussen (VCÖ) sowie Julia Poliscanova (Transport & Environment)

mehr zur Veranstaltung

Anmeldung (bis 16.11.2018)

29. November 2018, 9:00-14:00
C3-Bibliothek für Entwicklungspolitik, Sensengasse 3, 1090 Wien

Leave no one behind: 17 Ziele für eine nachhaltige Entwicklung - für Alle?

Slot A 9.00-11.15 Uhr / Slot B 11.45-14.00 Uhr

Am 29. November 2018 findet in der C3-Bibliothek für Entwicklungspolitik eine Veranstaltung für Schüler_innen zur Umsetzung der Nachhaltigen Entwicklungsziele (SDGs) statt.

Anmeldung bis 7. November 2018

mehr Information

(c) Mary Kaldor

Save the date!
10.12.2018 18:00-20:00

C3 - Centrum für Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, 1090 Wien

Kapuscinski Development Lecture

Human security in the age of geopolitics, war on terror and new wars: is the European Union’s Foreign and Security Policy fit for purpose?


with Mary Kaldor, Professor of Global Governance Department of International Development at the London School of Economics, Director of the Conflict and Civil Society Research Unit.

Registration
more information


Mit der Teilnahme an den Veranstaltungen stimmen Sie der Veröffentlichung von Fotos und Filmaufnahmen, die im Rahmen der Veranstaltung entstehen, und zur Dokumentation sowie für die Öffentlichkeitsarbeit  der VeranstalterInnen verwendet werden, zu.

Rückblick
(c) Mary Kaldor

Building a New Partnership between Africa and the EU.
Business as usual or a transforming agenda?

Public Conference at the EADI Directors’ Meeting in Vienna
11.10.2018, C3 - Centrum für Internationale Entwicklung

Keynote by:
Yenkong Ngangjoh Hodu, Professor in Law, University of Manchester

photo gallery, summaries and news article


Call for Papers

Call for Papers and Workshops
DEADLINE: 31st October 2018

Resources for a social-ecological transformation
2nd Austrian Conference on International Resource Politics
28th February – 2nd March 2019, Innsbruck (Austria)

We welcome papers, proposals for special sessions and for workshops that promote transdisciplinary dialog.

The proposals should be submitted until 31st October 2018 via the conference homepage

more information

Publikationen
Policy Note 22
SDG Umsetzung in Österreich: Was es bräuchte, um vom Mainstreaming-Ansatz wirklich zu profitieren.

Michael Obrovsky

Wien, Oktober 2018
Download
Schwerpunkt wirtschaftliche Entwicklung Afrikas:

In diesem Newsletter stellt die ÖFSE die Ergebnisse eines Forschungsprojekts zu den Auswirkungen der Wirtschaftspartnerschaftsabkommen der EU mit den afrikanischen AKP-Ländern (Langfassung: Research Report Nr. 7 & 10) vor. Zusätzlich zur allgemeinen Einschätzung der makroökonomischen Effekte (Policy Note 23) untersuchen wir auch die Entwicklungsmöglichkeiten von für den Export wichtigen Sektoren in einzelnen Ländern. Die zwei Policy Notes für Kakao (Policy Note 24) und für Mango (Policy Note 25) in Cote d’Ivoire und Ghana machen hierbei den Anfang.
Policy Note 23
The Economic Partnership Agreements with Africa: macroeconomic impacts and pro-developmental policy responses
Bernhard Tröster / Hannes Grohs / Jan Grumiller / Werner Raza / Cornelia Staritz / Rudi von Arnim
Wien, Oktober 2018
Download
Policy Note 24
Strategies for sustainable upgrading in global value chains: the Ivorian and Ghanaian cocoa processing sectors
Jan Grumiller / Hannes Grohs / Werner Raza / Cornelia Staritz / Bernhard Tröster
Wien, Oktober 2018
Download

Policy Note 25
Strategies for sustainable upgrading in global value chains: the Ivorian and Ghanaian mango sectors
Jan Grumiller / Christoph Arndt / Hannes Grohs / Werner Raza / Cornelia Staritz / Bernhard Tröster
Wien, Oktober 2018
Download

Research Report 7
The economic and social effects of the Economic Partnership Agreements on selected African countries
Jan Grumiller / Werner Raza / Cornelia Staritz / Bernhard Tröster / Rudi von Arnim
Wien, Juli 2018
Download


Research Report 10

Perspectives for export-oriented industrial policy strategies for selected African countries: case studies Côte d’Ivoire, Ghana and Tunisia
Jan Grumiller / Werner Raza / Cornelia Staritz / Hannes Grohs / Christoph Arndt
Wien, Juli 2018
Download
C3-Bibliothek für Entwicklungspolitik
(c) ÖFSE/Karin Sumetzberger

Internationale Entwicklung: ein Thema für das Vorwissenschaftliche Arbeiten!
Die C3-Bibliothek lädt Schulklassen zu 2-stündigen Workshops: Die Schüler_innen erhalten Themenanregungen für ihre VWA oder DA. Gemeinsam erarbeiten wir an Bespielen Fragestellungen, trainieren Informationskompetenz und üben praktisch die Recherche in der C3-Bibliothek und der Suchmaschine C3Search+.

Mehr Informationen


Lesestoff
Buchcover
Die C3-Bibliothek für Entwicklungspolitik empfiehlt zum Themenschwerpunkt Politische Partizipation anlässlich des hundertjährigen Jubiläums des Frauenwahlrechts in Österreich:

Arnim, Gabriele: Was tun. Demokratie versteht sich nicht von selbst.
München: Kunstmann, 2017
Signatur:  26877

Die Antwort auf die im Titel gestellte Frage liefert dieses Buch recht schnell: Was tun! Einer Reihe jüngster demokratiepolitischer Rückschritte zum Trotz erhalten sich die Autorinnen – allesamt renommierte deutsche Journalistinnen – ihren Optimismus aufrecht und stellen Handlungsoptionen vor.

Zum Buch
Mehr Literatur zum Thema im Blick Politische Partizipation


C3 Search+


C3Search+: RSS-Feeds für Suchabfragen

In unserer Newsrubrik zu C3Search+ stellen wir ausgewählte Inhalte und Funktionen der entwicklungspolitischen Suchmaschine vor, diesmal die Funktion der RSS-Feeds für Suchabfragen.

Diese erlaubt es, bei Recherchen up to date zu bleiben und über thematisch relevante Neuzugänge in der Suchmaschine informiert zu werden. Um einen solchen RSS-Feed einzurichten, nehmen sie ihre gewünschte Suche vor (z.B. „Sustainable Development Goals“), klicken dann auf den RSS-Button über der Trefferliste und wählen ihre RSS-Anwendung aus. Nun werden Sie bei neuen Treffern, die dem Suchkriterium „Sustainable Development Goals“ entsprechen, auf dem Laufenden gehalten. Diese Funktion kann insbesondere bei längeren Recherche- und Forschungsprojekten von Vorteil sein.

C3Search+

C3-Radio

14.11.2018, 18:30-19:00

Building a New Partnership between Africa and the EU.
Business as usual or a transforming agenda?

Die Verhandlungen zwischen der EU und den ACP-Ländern (African, Caribbean and Pacific Group of States) im Post-Cotonou-Prozess haben in der zweiten Jahreshälfte des Jahres 2018 begonnen, während Österreich den EU-Vorsitz innehat. Nicht nur wegen der Migration ist das Verhältnis zwischen Europa und Afrika von besonderer Bedeutung: Die geopolitischen Strategien Chinas in Bezug auf Afrika und der internationale Konsens bezüglich der Umsetzung der SDGs, der nachhaltigen Entwicklungsziele der UNO, erfordern neue Strategien für das Verhältnis zwischen Europa und Afrika. Dazu hat am 11. Oktober im C3 eine Konferenz stattgefunden, C3-Radio berichtet darüber.

zur Sendung


Veranstaltungscentrum C3


Im C3 – Centrum für Internationale Entwicklung stehen zwei Veranstaltungsräume zur Verfügung. Die Räume können einzeln oder auch in Verbindung gemietet werden.  Beide sind mit WLAN, Beamer, Laptop, Pin-Wand, Flipchart ausgestattet.

mehr Information
Anfrage


Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

ÖFSE − Österreichische Forschungsstiftung für Internationale Entwicklung
Sensengasse 3
1090 Wien
Österreich

+43 1 317 40 10
office@oefse.at
http://www.oefse.at